Wie mache ich erfolgreiches TikTok Marketing – für Unternehmer!

Wie mache ich erfolgreiches TikTok Marketing – für Unternehmer_VorDenker Social Media_Tik Tok_Erfolgreich_Bestes Video
Share on facebook
Share on email
Share on pinterest
Die Plattform TikTok wächst besonders schnell in ihren Nutzerzahlen und läuft langsam Facebook, Instagram und Snapchat den Rang ab. Die Video-App ist vor allem bei jüngeren Generationen sehr beliebt und gibt daher Unternehmen mit einer jüngeren Zielgruppe eine gute Chance für ihr Marketing. Die meisten User sind unter 25 Jahren, jedoch verzeichnet die Plattform auch immer mehr Nutzer mit über 30 Jahren. Die App hatte 2020 weltweit 800 Millionen und allein in Deutschland fünf Millionen Nutzer, welche im Durchschnitt 50 Minuten täglich auf der Plattform verbringen.

Inhaltsverzeichnis

Was ist eigentlich TikTok?

Auf TikTok kann ein Nutzer kurze Videos mit einer Maximallänge von 60 Sekunden hochladen, welche mit Musik hinterlegt und mit zahlreichen Filtern bearbeitet werden können. Durch Challenges kann man mit dem Video andere Nutzer zu einem Wettbewerb auffordern. Die Duett-Funktion ermöglicht es, dass zwei Nutzer zu einem Clip mit der gleichen Audiospur singen und tanzen können. Das Ziel ist es, durch seine Individualität herauszustechen. Besonderheit des sozialen Netzwerks ist es, dass auch kleinere Accounts durch individuellen Content eine große organische Reichweite erzielen können. Eine künstliche Intelligenz schneidet den User-Generated-Content auf jeden Nutzer zu, der auf seiner „For You Page“ erscheint. Nicht selten nutzen viele User daher den Hashtag #fyp oder #foryou, um auf der Startseite zu landen. Denn auch bei TikTok helfen –  wie bei Instagram -Hashtags, um die Reichweite zu erhöhen.

Wie können Unternehmen TikTok erfolgreich nutzen?

Durch die Plattform können vor allem Unternehmen mit einer jüngeren Zielgruppe ihre Markenbekanntheit steigern. Aber auch immer mehr Menschen über 30 nutzen die App. Daher ist TikTok auch bei einer älteren Zielgruppe nicht zu vernachlässigen. Außerdem gibt es „TikTok für Unternehmen“, welches Produkte wie „Branded Effects“, eine „Hashtag Challenge“ oder „Brand Takeovers“ auf der Plattform verbindet. Viele Unternehmen erstellen bereits zahlreiche Kurzvideos als effiziente Werbematerialien. Eine Besonderheit ist, dass auch die Community bei der Produktion von den Videos mitwirken und den Content individualisieren kann. Die Duett Funktion eignet sich sehr gut für Unternehmen, um ein Produktvideo mit einem Erklärvideo zu kombinieren.

TikTok besitzt für Unternehmen einen sehr professionellen Hilfebereich mit Tipps wie Best Practices oder Produktanleitungen. Zusätzlich kann auf der App Werbung geschalten werden. Auch Hashtag Challenges über Influencer sind für Unternehmen eine erfolgreiche Option, welche innerhalb von kürzester Zeit enorme Reichweiten generieren.

Beispiele erfolgreicher Unternehmen

 

OTTO

Der Versandhändler OTTO startete 2019 zum 70. Geburtstag des Unternehmens seine erste TikTok-Challenge mit dem Hashtag #MachDichZumOtto. Die Nutzer wurden dazu aufgefordert mitzumachen und Videos unter dem Hashtag zu posten. Bereits nach einem Monat waren unter dem Hashtag 59.000 Beiträge zu finden, welche über 140 Millionen Views erzielten.

Volksbank Mittelhessen

Die Volksbank Mittelhessen will das Klischee von steifen Bänkern loswerden, macht bei TikTok bei jedem Hype mit und begeistert damit die Nutzer. Die Clips beschäftigen sich überwiegend mit der Ausbildung bei der Bank. Damit will das Unternehmen vor allem den Nachwuchs und künftige potentielle Kandidaten für den Beruf erreichen.

Klinikum Dortmund

Auch Krankenhäuser können auf TikTok erfolgreich sein. Das zeigt das Klinikum Dortmund und begeistert immer wieder die Nutzer mit lustigen Clips und Tänzen vom Krankenhauspersonal. Mit dabei sind nicht nur Pfleger und junge Ärzte, sondern auch Oberärzte.

Ryanair

Ryanair hat die Zeit in der Pandemie genutzt und sich eine ausgeklügelte TikTok-Strategie überlegt. Im Mai 2020 haben sie den Account gestartet. Mittlerweile hat der Kanal 575 Tausend Follower und 11,6 Millionen Likes. Der Hashtag #ryanair hat 175 Millionen Aufrufe. Die Fluggesellschaft reagiert besonders schnell auf neue Trends und baut sie in ihren Flugzeug und Behind-the-scenes Bildern ein. Dabei nehmen sie sich selber nicht zu ernst – was bei den Usern besonders gut ankommt!

Tipps für Unternehmen

Der Fokus bei TikTok ist auf den Content und der Idee hinter jedem Video gelegt. Daher müssen auch Marken unterhalten oder die Zuseher erstaunen können. Die Unternehmen müssen sich dazu mehr öffnen und dialogfähig sein.

Zusätzlich müssen die Unternehmen genügend Ressourcen einplanen, um ständig frischen Content produzieren zu können. Der Content muss gut überlegt sein und zu den Interessen der Zielgruppe passen. Es müssen regelmäßig Postings eingeplant werden, für welche die Produktion oftmals viel Zeit in Anspruch nimmt. Bei TikTok ist nicht direkt ein Community-Aufbau möglich. Es zählt nicht das Gesamtbild eines Accounts, sondern vielmehr der aktuelle Content. Jedoch ist zu beachten, dass TikTok extrem schnelllebig ist und auch Unternehmen dementsprechend schnell reagieren und auf die Trends aufspringen müssen. Eine Challenge kann heute viral gehen, aber morgen schon wieder vorbei sein. Auch passt nicht jeder Trend zu jeder Art von Unternehmen. Daher sollte man sich immer im Vorhinein im Klaren sein, wie die Trends umgesetzt werden können und wie sie die Besonderheit der Marke kommunizieren.

Unternehmen können die Plattform auch nutzen, um der Community mehr Einblicke geben zu können. So kann der Arbeitsalltag, Produktionen, besondere News oder bevorstehende Events abgebildet werden. 

Viele Unternehmen machen sich Hashtags zu Nutze, um eine eigene Hashtag-Challenges ins Leben zu rufen. Das Unternehmen wählt dabei einen passenden Hashtag, der in der Verbindung mit der Marke oder einem Produkt steht. Den Nutzern wird dann eine Aufgabe gestellt, die sie in einem Video festhalten und unter dem Hashtag posten. Jedoch sind solche Hashtag-Challenges auch sehr kostspielig.

Ein weiteres Haupttool von TikTok ist die Musikfunktion. Dabei lassen sich unzählige Sounds in das Video einfügen und Inhalte können auch gezielt darüber gesucht werden. Häufig nutzen User auch die Lieder der Charts. Auch Unternehmen können diese Funktion sehr gut nutzen, denn Videos mit aktuellen Sounds erscheinen in der Trend-Seite.

Checkliste für Equipment für erfolgreiches TikTok Marketing

Kameraqualität

Auf TikTok müssen die Videos nicht immer mit einer hochwertigen Profikamera gedreht werden. Oftmals reichen die Kameras von neuen Handys aus. Wenn man allerdings hochwertigere Videos für die Plattform produzieren möchte, empfehlen wir die Panasonic Lumix DC-GH5MEG-K.

Schau es dir an: https://amzn.to/33hPew5

Natürlich ist eine Kamera auch immer nur so gut wie ihr Objektiv. Damit man in der Funktion nicht eingeschränkt ist, empfehlen wir daher ein Zoomobjektiv wie das Panasonic Lumix G Vario 12-35 mm.

Schau es dir an: https://amzn.to/3b0g6oE

Belichtung

Die richtige Belichtung – wer öfter filmt oder fotografiert weiß, dass selbst die beste Kamera versagen kann, wenn das Licht nicht stimmt. Natürlich ist das beste Licht Tageslicht, jedoch wirft dieses oftmals Schatten oder ist an bedeckten Tagen nicht ausreichend. Wichtig ist, dass die Person voll ausgeleuchtet ist und kein Schatten geworfen wird. Viele TikToker arbeiten daher mit einem Selfie-Ringlicht. Diese Variante ist kostengünstig und effektiv. Es gibt Ringlichter in verschiedensten Größen, jedoch empfehlen wir eines, welches auch zugleich als Stativ für die Kamera oder das Handy fungiert.

Schau es dir an: https://amzn.to/3nRnKHd

Wenn man sich freistellen möchte und die Hintergründe durch beliebige Inhalte nachträglich austauschen möchte, eignet sich dazu ein Greenscreen. Hier empfehlen wir ein Fotostudio Set mit Greenscreen und Lichtern. Dieses Set eignet sich nicht nur für die Videoproduktion, sondern auch für Fotografie und Produktfotografie.

Schau es dir an: https://amzn.to/3xOxRRH

Schnitt & Bearbeitung

Ein gutes Video hebt sich vor allem durch den Schnitt ab. Die Qualität der Übergänge ist dabei wichtig. TikTok bietet sehr viele Bearbeitungsmöglichkeiten und ermöglicht eine leichte Bearbeitung. Allerdings kommen die Funktionen natürlich nicht an die Möglichkeiten von professionellen Bearbeitungsprogrammen heran. Hier empfehlen wir vor allem die Programme von Adobe. Um das nötige Wissen und die Bedienung der Programme und des Schneidens zu erlernen, eignen sich Webinare und Kurse.

Ton

Die Tonqualität ist bei Videos besonders ausschlaggebend. Videos mit schlechtem Ton werden kaum bis zum Ende angeschaut. Daher sollte man darauf achten, dass man in einer ruhigen Umgebung ist, um einen guten Ton aufzuzeichnen. Außerdem eignen sich Funkmikrofone wie jene von Rode besonders gut. Diese unterdrücken auch ungeplante Nebengeräusche und können sowohl mit Kameras mit einem Mikrofonanschluss als auch mit einem Adapter für iPhones verwendet werden.

Schau es dir an: https://amzn.to/3xN6gAg

Achtung immer folgendes Kabel beim Mikrofon fürs Handy mit kaufen:

Schau es dir an: https://amzn.to/3eWbJMz

Handyempfehlung

Es sollte ein gutes Handy mit viel Speicherkapazität sein. Wenn es nicht automatisch ein I Phone sein muss, ist auch dieses Samsung sehr zu empfehlen:

Schau es dir an: https://amzn.to/3eSy3H2

Jetzt sollte auch dein Unternehmen mit dem richtigen Equipment hochwertige TikToks produzieren und durch das vorangegangene Knowhow über die Plattform mit deinen Videos möglichst viele User erreichen können. Wann sehen wir dein Video auf unserer ForYou Page?

Kerstin Erber, M.A.

Kerstin Erber, M.A.

Autorin

Ich betreue seit vielen Jahren einige Unternehmen erfolgreich im Social Media Bereich. Zudem habe ich Wirtschaft und Marketing studiert und bin diplomierte Social Media Managerin. Für mich bedeutet Social Media eine perfekte Möglichkeit für echte Kundenkontakte, eine besondere Unternehmenspräsentation und eine ideale Basis, um sich von Ihren Mitbewerbern abheben zu können.