WIE REAGIERE ICH IN MEINER SOCIAL MEDIA KOMMUNIKATION AUF DEN CORONA VIRUS ALS UNTERNEHMER?

Corona_Virus_Wie-reagiere-ich-im-Social-Media_Facebook_Instagram_als-Unternehmer_Vordenker_Social-Media
Share on facebook
Share on email
Share on pinterest
Social Media – Expertentipp zum Umgang mit dem CORONA Virus als Unternehmer! „… 𝐖𝐞𝐧𝐧 𝐒𝐢𝐞 𝐬𝐢𝐜𝐡 𝐢𝐧 𝐯𝐞𝐫𝐚𝐧𝐭𝐰𝐨𝐫𝐭𝐮𝐧𝐠𝐬𝐯𝐨𝐥𝐥𝐞𝐫 𝐖𝐞𝐢𝐬𝐞 𝐳𝐮 𝐝𝐞𝐦 𝐓𝐡𝐞𝐦𝐚 ä𝐮ß𝐞𝐫𝐧 𝐮𝐧𝐝 𝐒𝐢𝐞 𝐢𝐡𝐫 𝐕𝐨𝐫𝐠𝐞𝐡𝐞𝐧 𝐭𝐫𝐚𝐧𝐬𝐩𝐚𝐫𝐞𝐧𝐭 𝐳𝐞𝐢𝐠𝐞𝐧, 𝐰𝐢𝐫𝐝 𝐈𝐡𝐧𝐞𝐧 𝐝𝐚𝐬 𝐒𝐲𝐦𝐩𝐚𝐭𝐡𝐢𝐞 𝐮𝐧𝐝 𝐯𝐨𝐫 𝐚𝐥𝐥𝐞𝐦 𝐕𝐞𝐫𝐭𝐫𝐚𝐮𝐞𝐧 𝐞𝐢𝐧𝐛𝐫𝐢𝐧𝐠𝐞𝐧. …“

Inhaltsverzeichnis

Liebe Unternehmer,

diese angespannte Situation, berechtigt oder nicht, ist eine absolute Ausnahmesituation für Sie und auch Ihre Kunden bzw. Gäste.

Sie können entweder in Ihrer Social Media Kommunikation das Thema komplett ignorieren oder Sie gehen in die Offensive und teilen Ihren Kunden Ihre Maßnahmen bzw. die Reaktion auf das Virus und die damit einhergehenden Veränderungen mit.
Dabei ist folgendes zu beachten: Bleiben Sie ernst und bagatellisieren Sie das Thema nicht! Sie wissen nicht welche Erfahrungen Ihre Kunden bzw. Gäste bereits gemacht haben, oder vielleicht in Zukunft noch machen werden.

Wenn Sie sich in verantwortungsvoller Weise zu dem Thema äußern und Sie ihr Vorgehen transparent zeigen, wird Ihnen das Sympathie und vor allem Vertrauen einbringen.

Sinnvolle Posting Möglichkeiten

  • Welche Veränderungen gibt es bei Ihren Mitarbeitern – gibt es Homeoffice Möglichkeiten?
  • Wie wird mit Mitarbeitern umgegangen, die betreuungspflichtige Kinder zu Hause haben?
  • Welche Hygienemaßnahmen gibt es für die Kunden bzw. Gäste?
  • Gibt es Veränderungen bei Veranstaltungen?
  • Gibt es Regulierungen im Tagesgeschehen?

Beziehen Sie sich nur auf Ihr Unternehmen! Denn nur darüber können Sie explizite Aussagen treffen.

Sie müssen aber natürlich NICHT ÜBER AKUTE INFEKTIONSFÄLLE ODER VERDACHTSFÄLLE schreiben.

Tabu Themen

  • Das Thema Corona ins Lächerliche ziehen oder die Thematik verweigern!
  • Unbestätigte Sachverhalte weitergeben oder zusätzlich Panik schüren!
  • Keine Zukunftsvorhersagen leisten!

Wenn Sie bisher keine Maßnahmen getroffen haben, dann posten Sie lieber nichts! (Ernsthaft!)

Der Corona Virus ist ein Thema zu dem ausnahmslos jeder eine Meinung hat. Provozieren Sie also Ihre Kunden bzw. Gäste nicht mit den Tabu-Themen. Sie wollen keinen Shitstorm oder negative Kommentare erreichen.

Wenn Sie Hilfe bei Ihren Postings benötigen – bin ich jederzeit für Euch da! Eure Kerstin

Kerstin Erber, M.A.

Kerstin Erber, M.A.

Autorin

Ich betreue seit vielen Jahren einige Unternehmen erfolgreich im Social Media Bereich. Zudem habe ich Wirtschaft und Marketing studiert und bin diplomierte Social Media Managerin. Für mich bedeutet Social Media eine perfekte Möglichkeit für echte Kundenkontakte, eine besondere Unternehmenspräsentation und eine ideale Basis, um sich von Ihren Mitbewerbern abheben zu können.